Mo Isiktas ist als Trainer des Fußball-Oberligisten FSV Duisburg zurückgetreten. FSV-Boss Erol Ayar muss mal wieder einen neuen Coach suchen.

Im Duisburger Amateurfußball reichen die Trainer in diesen Tagen das Handtuch munter weiter, nachdem sie es zuvor geworfen hatten. Nun ist auch Mo Isiktas als Trainer des Fußball-Oberligisten FSV Duisburg zurückgetreten. Dies erklärte FSV-Boss Erol Ayar am Donnerstag gegenüber der Redaktion.

In dieser Woche waren bereits Deniz Aktag beim Landesligisten Duisburger SV 1900 und Mehmet Özer beim Bezirksligisten GSG Duisburg von ihren Ämtern zurückgetreten. Nachfolger gibt es in beiden Fällen noch nicht. Mo Isiktas hatte bereits am Montag, wie Erol Ayar erklärte, sein Amt zur Verfügung gestellt.

Quelle: Waz.de