Slider

U19 News: FSV Duisburg – SC Velbert 0:3 (0:2)

März 9, 2020

FSV Duisburg – SC Velbert 0:3 (0:2)
Einen herben Rückschlag im Abstiegskampf musste der FSV Duisburg im wegweisenden Spiel gegen den SC Velbert hinnehmen, wodurch der Rückstand auf den Relegationsplatz zehn wieder auf sechs Zähler angewachsen ist. Der Sportclub nimmt dagegen nach zwei Niederlagen drei ganz wichtige Punkte mit, mit denen er sich von den Abstiegsplätzen auf neun Punkte distanziert und den Rückstand zu Rang sechs sogar auf nur noch zwei Punkte verkürzt. Früh brachten Florian Kollenberg und Dennis Mittmann die Gäste in Führung, Phil Pape machte kurz nach Wiederanpfiff alle Hoffnungen des FSV auf Punkte zunichte.FSV Duisburg: Maurice Daniel Emuns, Nick Heiselmeier, Noah Stemmer (31. Taiyo Khan), Gafuru Said, Leon Buduri (17. Murat Özkul), Dimitrios Raphael Voulkidis, Muhammed Emin Demir (61. Ishak Öztürk), Mert Kefeli, Toni Markovic, Mahmut Karaca (76. Jason Justin Wendt), Marc Rene Bäsner – Trainer: Ahmet Tutal
SC Velbert: Yannick Ruhs, Manuel Macias, Alexander Nwokolo, Tolga Can Lafatan, Laurens Bock, Phil Pape, Finn Colin Hillemacher, Florian Kollenberg (65. Mats Kessels), Teunis Michaelis (84. Ben Ermels), Hee Chan Park (77. Jari Hahn), Dennis Mittmann (90. Aaron Soukas) – Trainer: Sebastian Altenkamp – Trainer: Ralf Zistler
Schiedsrichter: Celal Simsek (Oberhausen) – Zuschauer: 70
Tore: 0:1 Florian Kollenberg (8.), 0:2 Dennis Mittmann (13.), 0:3 Phil Pape (50.)