Slider

FSV Duisburg erwartet schwieriges Heimspiel gegen Unterrath

November 8, 2019

FSV Duisburg – SG Unterrath (So 10:30)
Zwar ist der Aufwärtstrend des FSV Duisburg nach der Punkteteilung gegen die SG Unterrath vorerst gestoppt, sieben Punkte aus den vergangenen drei Partien sind nach sechs sieglosen Spielen zum Auftakt aber dennoch sehr ordentlich. Dennoch müssen die Duisburger auch gegen Unterrath punkten, um noch in der Hinrunde die Abstiegsplätze verlassen zu können. Favorisiert dürfte aber der Gast sein, der fünf der vergangenen sechs Partien gewonnen und am vergangenen Wochenende Klosterhardt klar besiegt hat. FSV-Trainer Volker Hohmann rechnet mit einer schwierigen Aufgabe für seine Mannschaft:  „Wir haben letzte Woche die nötige Konzentration vermissen lassen, darum konnten wir den vorgegebenen Matchplan auch nicht umsetzen. Wir haben mit der Mannschaft am Dienstag eine Analyse gemacht, die Mannschaft hat es eingesehen und ist sehr willig, das Unentschieden wieder wett zu machen. In den beiden bisherigen Einheiten hat die Mannschaft hochkonzentriert und sehr gut gearbeitet. Wir haben uns ein bisschen überlegt für das Wochenende, neue Eckballvarianten, neue Zonen, in denen wir pressen wollen. Ich erwarte mit Unterrath eine starke Mannschaft, ich kenne einige Spieler, die ich sehr stark einschätze, noch aus meiner Ratinger Zeit in der A-Jugend im vergangenen Jahr, wo ich kurz war. Diese Mannschaft wird uns alles abverlangen und ich bin sehr gespannt, wie die Mannschaft ihr Vorhaben, eine Reaktion auf das Unentschieden zu zeigen, umsetzen wird. Wir sind sehr gut vorbereitet und wollen natürlich wie in jedem Spiel auch gewinnen.“

 

Quelle: fupa.net