Slider

Heimsieg für den FSV Duisburg

August 26, 2019

FSV Duisburg – DJK Blau-Weiß Mintard 3:1

Meist hatten die Platzherren das Spiel gut im Griff und siegten verdient. 1-2 Ausnahmen bestätigen dabei die Regel. Einmal als die Mintarder einen perfekt getretenen Eckball, bereits in der 4. Spielminute, zum 0:1, verwerten konnten und einmal noch als die Gäste später eine Großchance kurz vor dem FSV Gehäuse vergaben.
Ali Khan beantwortete den Führungstreffer bereits in der 5. Spielminute, als er den Ausgleich wieder herstellen konnte.

Weitere verdiente FSV-Treffer fielen in der 60. Minute durch Ismail Öztürk und noch einmal durch Ali Khan in der 79. Minute.

 

FSV Duisburg: Akin Ergin, Meik Kuta, Karim El Moumen, Muhammet Karpuz, Emir Alic, Jean-Willy Mapinga, Emre Sahin, Hilal Ali Khan, Ismail Öztürk, Ricardo Ribeiro, Boran Sezen – Trainer: Markus Kowalczyk
DJK Blau-Weiß Mintard: Dominic Haas, Robin Müller, Alfio Verzi, Julian Piontek, Maciej Szewczyk, Marcel Glahn, Nick Heppner, Sinan Kilincarslan, Marco Brings, Pierre Hirtz, Mathias Lierhaus – Trainer: Marco Guglielmi
Schiedsrichter: Jan Niklas Eichholz (Moers) – Zuschauer: 0
Tore: 0:1 Sinan Kilincarslan (4.), 1:1 Hilal Ali Khan (5.), 2:1 Ismail Öztürk (60.), 3:1 Hilal Ali Khan (79.)