Slider

A-Junioren siegen bei ihren Spielen – U16 & U15 punkten – U14 verliert Derby…

März 11, 2019

Niederrheinliga: FSV Duisburg beendet Siegesserie des 1. FC Mönchengladbach

U19 – 1. FC Mönchengladbach = 3:0

Nach neun Siegen am Stück hat sich der 1. FC Mönchengladbach am 17. Spieltag der A-Junioren-Niederrheinliga im Spitzenspiel beim FSV Duisburg geschlagen geben müssen. Die Duisburger, die erneut ihre Heimstärke unter Beweis stellten, gingen nach einer Viertelstunde durch Tekin Mang in Führung, der kurz nach der Pause sogar seinen zweiten Saisontreffer erzielte und die Führung ausbaute. Rund zehn Minuten später sorgte Nermin Badnjevic für die Entscheidung und damit den sechsten Heimsieg in dieser Saison.


Thomas Cvetkovic, Trainer des FSV Duisburg
: „Gegen eine gute Gladbacher Mannschaft mit einer beeindruckenden Siegesserie konnten wir einen insgesamt verdienten Sieg feiern. Im Kollektiv haben wir extrem stark gegen den Ball gearbeitet und zu den psychologisch richtigen Zeitpunkten die Tore erzielt. Im Anschluss standen wir weiter konzentriert in der Defensive und haben Gladbach damit keine Möglichkeiten mehr gegeben, zurück ins Spiel zu kommen.“

 

Leistungsklasse: U18 fügt dem VfB Speldorf die erste Niederlage zu…

VfB Speldorf – U18 = 1:2

Nach 10 nicht verlorenen Spielen am Stück hat sich der VfB Speldorf am 12. Spieltag der A-Junioren-Leistungsklasse im Spitzenspiel gegen die U18 des FSV Duisburg geschlagen geben müssen. Die U18 schlug zweimal per Standart zu und hatte den Wettergott „Wind“ auf ihrer Seite. 10 Minuten vor Schluss erzielte der VfB Speldorf den Anschlusstreffer, dieser reichte aber nicht um die Niederlage abzuwenden.Damit bestätigt die U18 ihren momentan positiven Trend und ist nur noch ein Punkt hinter dem Spitzenduo.

U17 Spiel ist ausgefallen…

Das Spiel unserer U17 gegen Rhenania Hamborn ist auf Grund des Wetter und des nicht zu bespielbaren Hartplatzes ausgefallen.

 

 

 

Kreiklasse: U16 mit halben Dutzend gegen GW Hamborn…

GW Hamborn – U16 = 1:6

Auch im 12. Spiel bleibt unsere U16 ungeschlagen. Mit einer super Leistung gegen den Tabellendritten GW Hamborn bewies man erneute, das man mehr als verdient die Liga anführt. Bei dem bleibenden grandiosen Trend ist die sportliche Qualifikationsrunde in Sichtweite.

 

Niederrheinliga: U15 siegt mit dem Schlusspfiff…

U15 – OSC Rheinhausen = 2:1

Unsere U15 schiesst den Siegtreffer in der 70.Minuten gegen OSC Rheinhausen. Damit klettert unsere U15 einen Platz nach oben und überholt den 1. FC Bocholt. Spannung Pur in dieser Gruppe, denn mit einem Sieg könnte die U15 auf Platz 2 springen, aber auch mit einer Niederlage auf Platz 6 abrutschen. In dieser Woche heißt es, Defizite aufzuarbeiten und im Training abzustellen, damit auch auch die nächsten Spiele erfolgreich bestritten werden können.

 

 

Leistungsklasse: U14 verliert das Derby mit 0:1…

U14 – Rhenania Hamborn = 0:1

Rhenania Hamborn gewinnt das Derby gegen unsere U14 mit 1:0. Schon in der 10 Minute kassierte unsere U14 den Gegentreffer und versuchte vergebens den Anschluss zu erzielen. Leider gelang dies nicht und man musste sich mit der Niederlage anfreunden. Es sind noch 3 Punkte Vorsprung auf die Qualirunde. Um den negativ Trend zu stoppen wird jetzt in der Woche alles gegeben, damit das nächste Spiel wieder ein voller Erfolg wird.

Niederrhein-Spielrunde: U13 verliert beim 1 FC Bocholt…

1 FC Bocholt – U13= 3:1

Die erste Niederlage in der NRL Rückrunde.Die U13 verlor unglücklich gegen einen sehr spielstarken Gegner .
Wir gingen mit dem Freistoß von Burak 1-0 in Führung und spielten gut mit, doch die Bocholter Jungs waren ein Tick besser als wie wir und trafen zum 1-1 vor dem Ende der 1. Halbzeit. In den letzten 10 Minuten wurden  die Bocholter immer stärker und gingen in der 52. Minute in Führung. Danach stellte unser Trainerteam um und öffnete die Abwehr. Jedoch brachten auch die letzten Taktischen Änderungen nichts. In der Letzten Minute erhöhten die Bocholter auf 3:1.

Fazit:Es war ein Duell auf Augenhöhe und es machte Spaß zwei klasse Mannschaften zuzuschauen. Wir bedanken uns für die Gastfreundlichkeit und freuen uns auf das Rückspiel in Duisburg.